Târgu Mureș

Vorschau: FCSB ist Favorit auf die rumänische Meisterschaft

alibec

Mit der Begegnung zwischen Pandurii Târgu Jiu und Politehnica Iași startet die rumänische Fußball-Liga am Freitag in die zweite Hälfte der Saison. Bis zum Ende der regulären Spielzeit stehen noch fünf Spieltage aus. Die Grenze zwischen Meisterschafts- und Abstiegsrunde verläuft zwischen CFR Cluj und Astra Giurgiu, beide Mannschaft trennt nur ein Punkt. Der Meister ist schwach in die Saison gestartet, konnte allerdings vor der Winterpause drei Spiele in Folge gewinnen. Auch das Restprogramm gibt die Qualifikation für die Meisterrunde her: Târgu Mureș, Iași, Chiajna und Botoșani sind hinter Astra plaziert. Der Abgang von Denis Alibec muss kein Qualitätsverlust bedeuten, in der ersten Saisonhälfte konnte er nicht an seine Leistungen aus der Vorsaison anknüpfen. Sergiu Buș könnte seinen Platz einnehmen. Er kehrt von Sheffield Wednesday zurück nach Rumänien. In England konnte sich Buș nicht durchsetzen, stand in dieser Spielzeit nicht einmal mehr im Kader des Zweitligisten. Die Klausenburger, die ohne die sechs Strafpunkte noch besser plaziert währen, konnten Ciprian Deac zurück nach Siebenbürgen holen. (mehr …)

Advertisements